Indikationen für Mind/Body Medicine


Bewährt hat sich die MBM bislang bei folgenden Erkrankungen/Beschwerden:

  • Krebserkrankungen
    (günstige Effekt auf unerwünschte Wirkungen der Chemotherapie sowie Verbesserung von Lebensqualität und Krankheitsbewältigung)
  • Ängste und Depression
    (Verringerung der Symptome)
  • Überlastung, Stress und Burn-Out-Symptomatik
    (Verbesserung der Symptomatik sowie der Stresswiderstands- und Entspannungsfähigkeit)
  • Schlafstörungen
    (Verbesserung der Schlafqualität)
  • chronisches Schmerzsyndrom, Spannungskopfschmerz, Migräne  (Verringerung der Schmerzintensität und/oder verbesserter Umgang mit Schmerzen)
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bluthochdruck
    (Verbesserung der Symptomatik)
  • rheumatische Erkrankungen
    (Verringerung der Symptomatik und/oder verbesserter Umgang mit der Erkrankung)
  • chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
    (Verringerung der Symptomatik und Verbesserung der Lebensqualität)